20.11.2019 – Motorradunfall in München

21.11.2019 München. Am Mittwoch, 20.11.2019, gegen 21:55 Uhr, fuhr ein 24-jähriger Münchner mit seinem Suzuki Motorrad auf der Prinzregentenstraße stadtauswärts.

Nach den ersten Ermittlungen fuhr er auf der linken Fahrspur. Vor ihm fuhr zur gleichen Zeit eine 55-jährige Münchnerin mit einem Kia Pkw. Nach den ersten Erkenntnissen fuhr sie auf einer Fahrspur rechts von ihm.

Plötzlich wechselte sie auf die Fahrspur des Motorradfahrers und dieser kollidierte mit der linken Seite des Pkw. Der 24-Jährige stürzte zu Boden und schleuderte auf die Gegenfahrbahn.

Bei dem Unfall wurde er verletzt. Zeugen alarmierten die Polizei und den Rettungsdienst. Er wurde von einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

Eine Streife der Polizeiinspektion 12 (Maxvorstadt) nahm den Unfall auf, bei dem ein Sachschaden von insgesamt ca. 7.000 Euro entstand.

Die 55-Jährige wurde wegen einer fahrlässigen Körperverletzung angezeigt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)