22.11.2018 – Unfall in Zamdorf

23.11.2018 München. Am Donnerstag, 22.11.2018, gegen 17:00 Uhr, befuhr ein 71-jähriger Münchner mit einem Mercedes Pkw die Friedrich-Eckart-Straße in nördlicher Richtung.

Aus bislang unbekannten Gründen übersah er den ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten Mini Pkw eines 35-Jährigen aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der auffahrende Pkw ausgehebelt und überschlug sich. Er blieb im Bereich der Gegenfahrbahn liegen. Der geparkte Pkw wurde daraufhin nach rechts auf den parallel zur Fahrbahn verlaufenden Radweg geschleudert.

WERBUNG:

Rettungskräfte halfen dem 71-Jährigen aus seinem Fahrzeug. Er kam mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung in eine Klinik.

An beiden Pkw entstanden Totalschäden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro.

Im Rahmen der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht.