23.1.22018 – Versuchter Raub in Haidhausen

24.1.2018 München. Am Dienstag, 23.01.2018, gegen 10.40 Uhr, befand sich ein 23-jähriger Iraker mit Wohnsitz in München in der S-Bahn und hielt sein Handy in der Hand.

Dort wurde er von einem 22-jährigen Nigerianer mit Wohnsitz in Ingolstadt angesprochen. Dieser griff dann unvermittelt nach dem Handy des 23-Jährigen und versuchte es diesem aus der Hand zu winden.

Als ihm dies nicht gelang, schlug er dem 23-Jährigen mit der Faust ins Gesicht und umklammerte ihn. Dem 23-Jährigen kamen Fahrgäste zu Hilfe und trennten die beiden.

WERBUNG:

Sowohl der Iraker, wie auch der Nigerianer verließen die S-Bahn am Ostbahnhof. Auf dem Bahnsteig griff der 22-Jährige erneut den 23-Jährigen an. Wieder konnten Passanten helfen und den Nigerianer bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Der 22-Jährige wurde vorläufig festgenommen und der Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt.