23.11.2020 – Brandstiftung in München

24.11.2020 München. Am Montag, 23.11.2020, gegen 10:30 Uhr, wurde in einem Treppenhaus im zweiten Obergeschoss eines Wohn- und Geschäftsgebäudes in der Sonnenstraße nach derzeitigem Ermittlungsstand ein Stuhl durch bislang unbekannte Täter in Brand gesetzt.

Durch den Brand entstand im gesamten Treppenhaus eine starke Rauchentwicklung. Zum Brandzeitpunkt befanden sich noch mehrere Personen im Gebäude.

Durch die verständigten Rettungskräfte von Feuerwehr und Polizei konnten die Personen aus dem Gebäude evakuiert werden. Der Brand konnte durch Feuerwehr schnell gelöscht werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Hunderttausend Euro.

Das Kommissariat 13 hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)