24.11.2020 – Verstoß gegen die Infektionsschutzregelungen in Obersendling

25.11.2020 München. Am Dienstag, 24.11.2020, gegen 18:45 Uhr, stellten Beamte der Polizeiinspektion 29 (Forstenried) mehrere Personen in einer Veranstaltungsörtlichkeit in Obersendling fest.

Die 37 Personen hielten keine Mindestabstände zueinander ein und viele von ihnen trugen auch keine Mund-Nasen-Bedeckung.

Der Verantwortliche des Zusammentreffens konnte auch kein Hygienekonzept vorweisen.

Die anwesenden Personen wurden wegen der Verstöße gegen die Infektionsschutzregelungen angezeigt und sie mussten die Örtlichkeit verlassen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)