24.6.2020 – Unfall in Obergiesing

25.6.2020 München. Am Mittwoch, 24.6.2020, gegen 19:15 Uhr, befuhr ein 18-Jähriger mit einem Mercedes Kastenwagen die St.-Bonifatius-Straße in nordwestliche Richtung. Plötzlich und unvermittelt trat nach den ersten Ermittlungen ein siebenjähriger Münchner zwischen zwei geparkten Fahrzeugen auf die Fahrbahn.

Der Mercedesfahrer erfasste das Kind frontal. Der Siebenjährige wurde durch den Aufprall verletzt und auf die Fahrbahn geschleudert. Er wurde mit einem Notarzt in ein Klinikum zur stationären Behandlung gebracht. Der 18-Jährige aus Österreich wurde durch den Unfall nicht verletzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die St.-Bonifatius-Straße auf Höhe der Zugspitzstraße kurzzeitig gesperrt werden. Es kam zu geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

(Symbolfotos: Bayerische Polizei)