28.11.2018 – Brand in Obergiesing

29.11.2018 München. Am Mittwoch, 28.11.2018, gegen 15:00 Uhr, kam es zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Obergiesing.

Nachbarn wurden auf die Rauchentwicklung aus einer Wohnung aufmerksam und riefen die Feuerwehr, die das Feuer löschen konnte.

Eine 60-jährige Bewohnerin konnte von der Feuerwehr aus ihrer Wohnung geborgen werden. Sie kam mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus.

WERBUNG:

Durch den Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Das Kommissariat 13 übernahm vor Ort die Ermittlungen. Es besteht der Verdacht, dass die 60-Jährige das Feuer in der Wohnung selbst verursacht hat.