28.11.2018 – Brand in Obergiesing

29.11.2018 München. Am Mittwoch, 28.11.2018, gegen 15:00 Uhr, kam es zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Obergiesing.

Nachbarn wurden auf die Rauchentwicklung aus einer Wohnung aufmerksam und riefen die Feuerwehr, die das Feuer löschen konnte.

Eine 60-jährige Bewohnerin konnte von der Feuerwehr aus ihrer Wohnung geborgen werden. Sie kam mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus.

Durch den Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Das Kommissariat 13 übernahm vor Ort die Ermittlungen. Es besteht der Verdacht, dass die 60-Jährige das Feuer in der Wohnung selbst verursacht hat.