28.6.2019 – Warnschuss bei Festnahme in Oberföhring abgegeben

29.6.2019 München. Am Freitag, 28.6.2019, gegen 11:45 Uhr, fiel Polizeibeamten in Oberföhring eine ihnen bekannte, männliche Person auf, gegen die Haftbefehl bestand.

Als die Polizeibeamten den Mann ansprachen, rannte er davon.

Trotz Androhung des Schusswaffengebrauchs versuchte er weiterhin, zu flüchten. Aufgrund dessen gab einer der Polizisten einen Warnschuss in die Luft ab.

Der Mann stoppte anschließend und konnte widerstandslos verhaftet werden.

Die Rechtmäßigkeit des Warnschusses wird nun standardmäßig geprüft.