29.10.2019 – Straßenraub in Allach

30.10.2019 München. Am Dienstag, 29.10.2019, gegen 01:00 Uhr, suchte ein 33-jähriger Karlsfelder einen Imbiss in der Mannertstraße in Allach auf.

Während der Wartezeit auf sein Essen wurde er im Außenbereich des Imbisses von den beiden späteren Tätern angesprochen und nach Geld gefragt.

Als der 33-Jährige daraufhin sein Portemonnaie hervorholte und öffnete, versetzte ihm einer der beiden Männer einen Schlag ins Gesicht, woraufhin er zu Boden ging. Im Anschluss entwendete der andere Täter den Geldbeutel. Beide Männer flüchteten zu Fuß.

Der 33-Jährige erlitt leichte Verletzungen, welche ambulant in einem Krankenhaus versorgt wurden.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben erfolglos. Die Ermittlungen dauern an.

Symbolfotos: Bayerische Polizei