3.11.2013 – Handyraub in Unterschleißheim

4.11.2013 München. Am Sonntag, 3.11.2013, um 21:35 Uhr, befand sich ein 50-Jähriger aus dem Landkreis Mainz-Bingen in der St.-Ulrich-Straße in Unterschließheim.

Plötzlich hielt dort ein Pkw, aus dem zwei Männer ausstiegen. Der eine hielt ihn fest und der andere durchsuchte ihn.

Es wurden ihm zwei Mobiltelefone und Bargeld abgenommen. Mit der Beute setzten sich die beiden Männer, die während der Tat kein Wort sprachen, in ihr Fahrzeug und fuhren weg. Der Geschädigte verständigte die Polizei. Eine eingeleitete Sofortfahndung verlief ergebnislos.

Täterbeschreibung:
1) Ca. 30 Jahre alt, Glatze, mitteleuropäischer Typ; bekleidet mit Kapuzensweatshirt und dunkelblauer Hose (Joggingbekleidung);
2) Ca. 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, kurze, schwarze, gegelte Haare, südosteuropäischer Typ; bekleidet mit schwarzer Jacke und dunkler Jeans;
3) Fahrer eines grauen Pkw-Kombi, evtl. der Marke Renault oder Peugeot;

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.


Schreibe einen Kommentar