3.2.2020 – Einbrüche in Perlach

4.2.2020 München. Am Montag, 3.2.2020, in der Zeit von 07:00 Uhr und 23:00 Uhr, kam es im Bereich Perlach zu drei Wohnungseinbrüchen.

Fall 1:

Bislang unbekannte Täter öffneten gewaltsam die Terrassentür einer Wohnung im Erdgeschoss in der Otterweilerstaße. Aus den Räumlichkeiten wurden Schmuck und Uhren im Gesamtwert von mehreren hundert Euro entwendet. Im Anschluss konnten die Einbrecher unerkannt flüchten.

Fall 2:

Bislang unbekannte Täter konnten über ein gekipptes Fenster in eine Erdgeschosswohnung in der Scherbaumstraße eindringen. Die Einbrecher konnten hier Uhren und Schmuck entwenden und unerkannt flüchten.

Fall 3:

Einbrecher gelangten gewaltsam über eine Terrassentür in eine Wohnung in der Hans-Ehard-Straße und durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Es wurde Schmuck, Sammlermünzen und Bargeld entwendet. Im Anschluss flüchteten die Einbrecher in unbekannte Richtung.

Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Otterweilerstraße, Scherbaumstraße und Hans-Ehard-Straße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesen Einbrüchen stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

(Symbolfotos: Bayerische Polizei)