30.7.2013 – Motorradunfall in München

31.7.2013 München. Ein 25-jähriger Münchner fuhr am Dienstag, 30.7.2013, um 20:00 Uhr, mit seiner Honda CBR 600 auf der Allacher Straße stadteinwärts.

Beim Beschleunigen verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und prallte gegen zwei ordnungsgemäß am linken Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge.
Der 25-jährige Krankenpfleger wurde von seinem Kraftrad geschleudert und prallte auf die Fahrbahn.

Er erlitt schwere Verletzungen und kam zur stationären Behandlung in eine Münchner Klinik. Lebensgefahr besteht glücklicherweise nicht. Er war mit Motorradbekleidung und ordnungsgemäßem Helm unterwegs.

Der Gesamtschaden dürfte sich auf geschätzte 16.000 Euro belaufen.


Schreibe einen Kommentar