31.1.2021 – Versuchter Einbruch in Schule in Neuaubing

1.2.2021 München. Am Sonntag, 31.01.2021, gegen 16:30 Uhr, beobachtete ein 42-Jähriger aus München zwei Jugendliche, welche über ein Tor an der Mittelschule kletterten und in einem Kellerabgang verschwanden.

Er sprach einen weiteren Jugendlichen an, der vor dem dortigen Tor wartete. Diesem sagte er, dass er die Polizei verständigen würde. Als er hierfür einige Meter wegging, flüchteten die drei unbekannten Täter. Vor Ort konnten Hebelspuren an einem Fenster festgestellt werden.

Die weiteren Ermittlungen übernimmt das Kommissariat 52.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Täter 1 (Aufpasser):
Ca. 14 – 15 Jahre alt, ca. 165 – 170 cm groß, schlank; bekleidet mit beiger Jacke, ockerfarbene Mütze, weiß-schwarze Jogginghose und schwarzen Turnschuhen

Täter 2:
Ca. 14 – 15 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank; bekleidet mit beiger Jacke mit Fellkragen an der Kapuze, schwarzer Hose mit weiß-roten Elementen an der Seite und dunklen Schuhen

Täter 3:
Ca. 14 – 15 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, ovales Gesicht, schwarze wellige kurze Haare; bekleidet mit weißem Kapuzenpullover mit schwarzen Ärmeln, blauer Jeans und schwarzen Schuhen mit weißen Sohlen

Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Wiesentfelser Straße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)