4.9.2021 – Tödlicher Unfall in Lochhausen

6.9.2021 München. Am Samstag, 4.9.2021, gegen 20:30 Uhr, befuhr ein 41-Jähriger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck mit einem VW Pkw die Lochhausener Straße stadteinwärts.

Zur gleichen Zeit befuhr eine 30-Jährige, ebenfalls aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck, mit einem Renault Pkw die Lochhausener Straße in stadtauswärtige Richtung.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)

Auf der Höhe Krähenweg kollidierten die beiden Pkw aus bislang ungeklärten Gründen frontal miteinander.

Durch den heftigen Zusammenprall wurden beide Pkw von der Fahrbahn geschleudert, wobei sich der Pkw der 30-Jährigen überschlug.

Hierbei verletzte sich die 30-Jährige aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck tödlich.

Der 41-jährige Pkw-Fahrer wurde verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein MünchnerKrankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Für die Klärung des Unfallhergangs wurde eine Gutachterin an die Unfallstelle herangezogen.

Während der Unfallaufnahme durch die Verkehrspolizei kam es auf der Lochhausener Straße für ca. fünf Stunden zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen durch eine Totalsperre.

Die weiteren Ermittlungen werden durch die Verkehrspolizei des Polizeipräsidiums München geführt.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: (089) 6216-3322, in Verbindung zu setzen.