6.4.2021 – Unfall bei Baierbrunn

7.4.2021 München. Am Dienstag, 06.04.2021, gegen 12:50 Uhr, fuhr ein 23-jähriger Münchner mit seinem Renault Pkw auf der Wolfratshauser Straße von Höllriegelskreuth kommend in Richtung Baierbrunn.

Kurz vor der Ortseinfahrt Baierbrunn fuhr ein Bagger ebenfalls auf der Wolfratshauser Straße in gleicher Fahrtrichtung.

Der Pkw näherte sich dem Bagger und als er nur noch einen geringen Abstand zu diesem hatte, machte er nach den ersten Ermittlungen eine starke Bremsung und wich nach rechts auf den Grünstreifen aus. Dort prallte er mit seinem Pkw gegen einen Baum. Der Renault kippte daraufhin nach links um blieb auf dem Dach liegen.

Der 23-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Sachschaden am Pkw wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)