6.8.2013 – Unfall in München

7.8.2013 München/Berg am Laim. Am Dienstag, 6.8.2013, gegen 11:45 Uhr, fuhr eine 46-jährige Münchnerin mit ihrem Smart auf der Ampfingstraße stadtauswärts. An der Kreuzung zur Grafinger Straße wollte sie links abbiegen.

Dabei übersah sie einen 44-Jährigen aus dem Landkreis Rosenheim, der mit seinem VW Tiguan die Ampfingstraße stadteinwärts fuhr.

Der Tiguan fuhr ungebremst in die rechte Seite des Smart und schob das Fahrzeug über die Kreuzung in die Ampfingstraße.

Die 46-Jährige saß bewusstlos hinter ihrem Steuer und wurde eingeklemmt. Sie musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der 44-Jährige wurde leicht verletzt und brauchte zunächst keine ärztliche Behandlung.

Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. Der Gesamtschaden liegt bei knapp 20.000 Euro.
Die Straße war stadteinwärts für ca. eine Stunde während der Unfallaufnahme gesperrt. Es kam zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen.


Schreibe einen Kommentar