8.12.2021 – Unfall mit Straßenbahn in München

9.12.2021 München. Am Mittwoch, 8.12.2021, gegen 15:20 Uhr, fuhr ein 78-Jähriger mit Wohnsitz in München mit einem VW Pkw auf der Arnulfstraße in Richtung stadteinwärts.

Auf Höhe des Starnberger Flügelbahnhofes wollte er wenden und befuhr dazu die Straßenbahngleise. An dieser Stelle verbietet Zeichen 272 (Verboten des Wendens) das Wenden.

Im Gleisbereich kam es trotz einer Schnellbremsung durch den Straßenbahnfahrer zu einem Zusammenstoß zwischen Straßenbahn und Pkw.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der 78-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt und wurde vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Eine 57-Jährige und eine 69-Jährige (beide mit Wohnsitzen in München), die sich als Fahrgäste in der Straßenbahn befanden, wurden ebenfalls verletzt.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Werbung: