9.12.2021 – Brand im Bereich des Olympiaparks in München

10.12.2021 München. Am Donnerstag, 9.12.2021, gegen 21:05 Uhr, gingen sowohl bei der Polizei München als auch bei der Feuerwehr München mehrere Mitteilungen über eine Rauchentwicklung in einem Hochhaus im Bereich des Olympiaparks ein.

Durch die Einsatzkräfte konnte vor Ort ein brennendes Sofa im Untergeschoss des Hochhauses als Ursache für die Rauchentwicklung festgestellt werden.

Der Brand konnte in der Folge durch die Feuerwehr gelöscht werden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Im Rahmen der ersten Ermittlungen konnte eine vorsätzliche Brandlegung nicht ausgeschlossen werden.

Die weiteren Ermittlungen, insbesondere zur Brandursache, werden durch das Kommissariat 13 der Münchner Kriminalpolizei geführt.

Werbung: