1.12.2018 – Tödlicher Unfall zwischen Schlinding und Thurmansbang

2.12.2018 Thurmansbang/Niederbayern. Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Samstag, den 1.12.2018, gegen 07:55 Uhr auf der Kreisstraße FRG 33 zwischen Schlinding und Thurmansbang.

Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer, der in Richtung Thurmansbang unterwegs war, geriet in einer leichten Rechtskurve auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, welches mit drei Personen besetzt war.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden die drei Personen im entgegenkommenden Fahrzeug mittelschwer verletzt. Der Unfallverursacher wurde im Fahrzeug eingeklemmt und konnte von der Feuerwehr nur noch tot geborgen werden.

WERBUNG:

Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro.

Zur Klärung des genauen Unfallverlaufs wurde ein Gutachter hinzugezogen.

An der Unfallstelle leisteten die umliegenden Feuerwehren technische Hilfe und leiteten den Verkehr um.