12.11.2018 – Raub in Wurmannsquick

13.11.2018 Wurmannsquick/Niederbayern. Am Montag (12.11.2018) wurden einer Angestellte eines Supermarktes die Tageseinnahmen auf dem Weg zur Bank geraubt. Die Kripo Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Am Montag nach Geschäftsschluss wollte eine Angestellte eines Supermarktes die Tageseinnahmen zur Bank bringen. Nachdem sie ihr Fahrzeug parkte und in Richtung Bank gehen wollte entriss ihr ein bislang Unbekannter das Geld und flüchtete.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ergebnislos. Die Kriminalpolizei Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

WERBUNG:

Wer hat im Zeitraum von 20:15 Uhr bis ca. 20:45 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Marktplatzes beobachten können?

Der bislang unbekannte Täter kann wie folgt beschrieben werden:

Männlich, schlanke Figur, bekleidet mit einer blauen Jeans und einer blau-schwarze Jacke, zog zur Tatausführung eine Strumpfhose über dem Gesicht.

Sachdienliche Hinweise an die Kripo Passau unter der Telefon-Nummer 0851/ 95110 oder jede andere Polizeidienststelle.