16.5.2017 – Banküberfall in Mengkofen

16.5.2017 Mengkofen/Niederbayern. Am Dienstag, 16.5.2017, gegen 13.48 Uhr, betrat ein zunächst unbekannter männlicher Täter ein Geldinstitut und forderte von der Bankangestellten unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe von Bargeld in noch nicht bekannter Höhe.

Aufgrund der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen, insbesondere unter Einbindung eines Polizeihubschraubers und Polizeidiensthunden, konnte der Tatverdächtige bereits gegen 14.45 Uhr durch Beamte der Autobahnpolizei Wörth a. d. Isar in der Nähe von Wörth a. d. Isar festgenommen werden.

Angaben zum Tatverdächtigen können derzeit noch nicht gemacht werden.

Die Kripo Landshut hat die Ermittlungen übernommen und bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Überfall machen können, sich mit der Kripo Landshut, Tel. 0871/9252-0, in Verbindung zu setzen.