18.8.2013 – Unfall in Tittling auf der B85, Höhe Masering

19.8.2013. Am Sonntag, 18.8.2013, gegen 09:39 Uhr, kam es in Tittling auf der B 85, Höhe Masering, zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Ein 20-jähriger Pkw-Führer aus dem Landkreis Regen fuhr im fließenden Verkehr auf das vor ihm fahrende Fahrzeug eines 32-jährigen aus Ried in Österreich auf. Nach der Kollision flüchtete der Unfallverursacher mit seinem an der Front erheblich beschädigtem Pkw, Marke VW EOS in Fahrtrichtung Regen.

Während seiner Flucht wurde er auf Höhe Preying von einem Polizeibeamten mit dem Lasermessgerät im 80 km/h Bereich mit 132 km/h erfasst. Einer Anhaltung durch die Polizei entzog er sich zunächst, indem er die Anhaltezeichen missachtete und seine Fahrt fortsetzte. Im Gemeindebereich Schönberg, auf Höhe Zehrermühle, viel das Fluchtfahrzeug Passanten erneut auf, weil es sein Fahrzeugführer über eine Verkehrsinsel lenkte und er es dann nicht mehr fahrbereit abstellen musste.

Den eintreffenden Polizeibeamten gelang es, den nun den zu Fuß flüchtigen 20-jährigen einzuholen und vorläufig festzunehmen. Bei der Überprüfung stellten sie Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest ergab eine erhebliche Alkoholisierung.

Der 20-jährige musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen und muss sich nun wegen mehreren Straftaten verantworten. Der Führerschein wurde von der Polizei sichergestellt. Der Sachschaden wird insgesamt auf cirka 15.000 Euro beziffert.


Schreibe einen Kommentar