18.9.2020 – Tödlicher Motorradunfall auf der A93

19.9.2020 Mainburg/Niederbayern. Gestern, 18.9.2020, gegen 14:15 Uhr, wurde der Einsatzzentrale Straubing ein schwerer Verkehrsunfall auf der A93 mitgeteilt.

Ein 42-jähriger Motorradfahrer aus Tschechien war auf dem rechten Fahrstreifen aus bislang ungeklärter Ursache ins Schlingern geraten und gestürzt.

Er prallte gegen die Leitplanke und wurde dabei tödlich verletzt. Die beiden Motorradfahrer waren in Richtung München zwischen Aiglsbach und Mainburg unterwegs.

Der zweite Motorradfahrer musste mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht werden.

Es wurde ein Gutachter an die Unfallstelle beordert, der den Unfallhergang rekonstruieren soll.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)