21.7.2013 – Stromausfall in Simbach

22.7.2013 Simbach. Seit heute Morgen, 01:45 Uhr, werden die Gemeinden Dobenberg, Tann, Stamham, Wittibreut, Zeilarn, Reuth, Simbach, Julbach, Heining, Kirchdorf und Marktl wieder mit Strom versorgt.

Entgegen der Erstmeldung war vor Ort kein Gewitter. Der Stromausfall wurde nicht durch Blitzschlag verursacht.

Der Transformator geriet vermutlich durch Überlastung in Brand. Fremdeinwirkung kann ausgeschlossen werden. Der Sachschaden wird auf 100 000 Euro geschätzt.


Werbung

Schreibe einen Kommentar