26.7.2013 – Trinkwasser in Passau wird ab sofort wieder chloriert

27.7.2013 Passau. Bevölkerung wird aufgerufen, Trinkwasser ab sofort wieder abzukochen

Bei den Rohwasserproben des Ranneybrunnen II wurden am Donnerstag, 25. Juli 2013, coliforme Bakterien in geringen Mengen festgestellt. In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Passau und der Regierung von Niederbayern muss das Passauer Trinkwasser, das von der Insel
Soldatenau kommt, aus Sicherheitsgründen wieder chloriert werden.

Bis das Chlor in die Hochbehälter und zu den Wasseranschlüssen in den Häusern gelangt, soll Wasser, das zum Trinken verwendet wird, in den nächsten Tagen abgekocht werden.

Diese leichte Verkeimung des Trinkwassers kann noch eine Folge des Katastrophenhochwassers sein.

Sobald das Abkochgebot aufgehoben werden kann, erfolgt eine entsprechende Benachrichtigung.


Schreibe einen Kommentar