29.12.2019 – Einbruch in Lebensmittelmarkt in Haberskirchen

29.12.2019 Haberskirchen/Niederbayern. Ein Lebensmittelgeschäft in der Pfarrer-Bauer-Straße wurde am Sonntag, 29.12.2019, gegen 04:00 Uhr morgens, Ziel von Einbrechern.

Gegen 04:00 Uhr verschafften sich vermutlich drei Täter über ein rückseitiges Fenster Zugang zu dem Lebensmittelgeschäft und versuchten einen Tresor zu entwenden.

Den Tresor transportierten sie zunächst mit einem Einkaufswagen aus dem Markt.

Nachdem die Täter vermutlich beim Verladen des Tresores gestört worden sind, ließen sie ihn am Tatort zurück und flüchteten mit einem dunklen Kombi in Richtung Eggenfelden.

Aus dem Markt wurden noch etwa 10 Stangen Zigaretten und Wechselgeld in Höhe eines niedrigen dreistelligen Betrages entwendet. Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

Zeugen konnten beobachten, wie ein dunkler, evtl. schwarzer Kombi, mit Pfarrkirchener Kennzeichen vom Tatort in Richtung Eggenfelden wegfuhr. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen, auch aus dem Bereich Eggenfelden, verlief ergebnislos.

Die Kripo Landshut hat die weiteren Ermittlungen zu dem Einbruch übernommen und bittet um Zeugenhinweise. Zeugen, die im Bereich der Pfarrer-Bauer-Straße verdächtige Personen oder ein verdächtiges Fahrzeug beobachtet haben und hierzu sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Tel. 0871/9252-0, in Verbindung zu setzen.

(Symbolfotos: Bayerische Polizei)