29.8.2018 – Schlägerei in Passau

30.8.2018 Passau/Niederbayern. Am Mittwoch, 29.8.2018, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen vier Männern, dabei wurde einem 46-Jährigen das Mobiltelefon abgenommen.

Gegen 19:00 Uhr kam es am ZOB zu einem Streit in dessen Verlauf drei Männer auf den 46-Jährigen einschlugen.

Im Laufe der Auseinandersetzung kam dem 46-Jährigen sein Mobiltelefon abhanden.

WERBUNG:

Beim Eintreffen der Polizei flüchteten die drei Männer. Im Rahmen der Fahndung konnten ein 38-jähriger und ein 20-jähriger Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden.

Der vierte Beteiligte konnte unbekannt flüchten.

Das Mobiltelefon hatte einen Wert im niedrigen 3-stelligen Eurobereich.

Die genauen Hintergründe der Tat und der Tatablauf sind noch Gegenstand der Ermittlungen, nach ersten Erkenntnissen bestehen zwischen dem 46-Jährigen und den Tatverdächtigen jedoch schon seit längere Zeit Streitigkeiten.

Die Kriminalpolizei Passau hat die Ermittlungen übernommen. Die Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.