3.8.2013 – Im Zick-Zack-Kurs auf der Donau bei Passau unterwegs

4.8.2013 Passau. Am 3.8.2013, gegen 18:30 Uhr, wurde die Polizei Passau über ein Schlauchboot auf der Donau informiert, dass im Zick-Zack-Kurs Richtung Ortspitze unterwegs war.

Dort fuhr es dann auf dem Inn weiter und konnte von den Beamten der Polizeiinspektion Passau am Innkai kontrolliert werden. Im Boot saßen fünf junge Männer im Alter von 20 bis 24 Jahren aus dem westlichen Landkreis Passau.

Zusammen mit ihrer Ladung, einem Kasten Bier, war das Boot, dass zusätzlich auch einen Außenmotor hatte, überladen. Im Laufe der Kontrolle konnten die Beamten bei allen Insassen Alkoholgeruch feststellen.

Da alle Beteiligten abstritten der verantwortliche Bootsführer gewesen zu sein, wurde nach Rückspräche mit dem zuständigen Richter, bei vier der Beschuldigten eine Blutentnahme und einem der Beschuldigten ein gerichtsverwertbarer Alkotest durchgeführt.

Da auch bei Schlauchbooten mit Außenmotor ein Alkoholverbot besteht, wurde gegen jeden der fünf jungen Männer eine Anzeige erstattet. Die Weiterfahrt mit dem Boot wurde unterbunden.


Schreibe einen Kommentar