4.9.2021 – Flugzeugunfall in Dingolfing

5.9.2021 Dingolfing/Niederbayern. Beim Unfall eines Sportflugzeugs am Samstag, 4.9.2021, gegen 09:10 Uhr, wurden insgesamt vier Personen leicht verletzt.

Der 53-jährige Pilot der Cessna 182, die zum Unfallzeitpunkt mit vier Fluggästen (Fallschirm-Tandemspringer) besetzt war, wollte den Startvorgang aufgrund zu geringer Geschwindigkeit abbrechen und geriet dabei auf einen, an die Startbahn angrenzenden, Feldweg, wo sich das Sportflugzeug überschlug.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)

Infolge des Unfalls erlitten neben dem Piloten noch drei der Passagiere leichtere Verletzungen. An der Maschine entstand Totalschaden im geschätzten sechsstelligen Eurobereich.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Dingolfing; ein Sachverständiger der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung BFU war vor Ort eingebunden.