6.4.2021 – Verräterische Blumenerde führt zu Marihuana-Plantage in Ringelai

7.4.2021 Niederbayern. Die Kriminalpolizei ermittelt gegen eine 30-jährige Frau aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Schleierfahnder der Polizeiinspektion Freyung entdeckten am Dienstag (6.4.2021) bei einer Fahrzeugkontrolle in Ringelai Aufzuchterde im Kofferraum einer 30-jährigen Frau.

Augenscheinlich handelte es sich hierbei um Erde, die speziell zur Aufzucht von Cannabispflanzen geeignet ist.

Durch die verschlossene Balkontüre im Obergeschoss konnten die Fahnder mehrere Marihuanapflanzen erkennen.

Im Rahmen der folgenden Wohnungsdurchsuchung kamen insgesamt über 30 Pflanzen zutage, die allesamt sichergestellt wurden.

Außerdem wurden die Aufzuchtanlage und erlaubnispflichtige Patronen sichergestellt, die sich in der Wohnung befanden.

Die Kriminalpolizeiinspektion Passau führt nun Ermittlungen wegen illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)