1.1.2018 – Unfall mit Böller in Schönsee-Rackenthal

1.1.2018 Schönsee-Rackenthal/Oberpfalz. Schwer verletzt wurde ein 15-Jähriger beim Umgang mit Silvesterböller.

In der Silvesternacht, gegen 1.00 Uhr, zündeten mehrere Personen auf dem Dorfplatz in Schönsee-Rackenthal Silvesterböller.

Ein 15-jähriger Schüler wurde beim Zünden eines Feuerwerkkörpers so schwer an der Hand, dass er das Endglied des linken Zeigefingers verlor.

WERBUNG:

Mit Verbrennungen im Handinneren wurde er mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen.

Die Sachbearbeitung des Vorfalls hat die Polizei Oberviechtach übernommen.