23.11.2019 – Raub in einem Verbrauchermarkt in Regensburg

24.11.2019 Regensburg/Oberpfalz. Ein bislang unbekannter Täter schubste im Lager eines Kioskes die Angestellte zur Seite und nahm zahlreiche Losbriefe an sich.

Am Samstag, 23.11.2019, gegen 17:50 Uhr, befand sich eine 57jährige Verkäuferin aus dem Landkreis Kelheim im Lager eines Kioskes im Verbrauchermarkt Hornstraße.

Im weiteren Verlauf schubste der bislang unbekannte Täter die Frau zur Seite und nahm mehrere Weihnachtskalender mit eingesteckten Losbriefen, im niedrigen dreistelligen Gegenwert an sich.

Anschließend flüchtete der Mann über den Hintereingang des Lagers. Die Geschädigte blieb glücklicherweise unverletzt.
Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Männlich, schlank, ca. 180 cm groß und dunkel gekleidet

Sachdienliche Hinweis erbittet die Kriminalpolizei Regensburg unter der Rufnummer 0941-5062888

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)