27.7.2013 – Motorradunfall bei Fuhrn

27.7.2013 Fuhrn. Beim Zusammenstoß mit einem Pkw überschlug sich ein 50-jähriger Motorradfahrer mehrfach und verstarb an der Unfallstelle.

Am Samstag, 27. Juli 2013, gegen 10.40 Uhr, befuhr ein 50-jähriger Mann aus dem Landkreis Cham mit seinem Kraftrad, Suzuki, die Staatsstraße 2151 in Richtung Neunburg vorm Wald.

In Höhe der Ortschaft Fuhrn wollte eine entgegenkommende 48-jährige Frau mit ihrem Pkw, VW, nach links in die Ortschaft abbiegen. Es kam zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Motorradfahrer überschlug sich mehrmals und kam in einem angrenzenden Feld zum Liegen. Er verstarb unmittelbar an der Unfallstelle.

WERBUNG:

Die Pkw-Fahrerin und ihre 14-jährige Tochter erlitten einen Schock.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 8 000 Euro.

Auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Amberg wurde zur Klärung des Unfallhergangs ein Gutachter zugezogen.
An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Neunburg v. Wald und Fuhrn, sowie ein Notarzt mit zwei Rettungsfahrzeugen und einem Hubschrauber, und ein Notfallseelsorger eingesetzt.

Die ST 2151 war während der Unfallaufnahme gesperrt, eine örtliche Umleitung eingerichtet.


Schreibe einen Kommentar