1.11.2013 – Traktorunfall in Hüttau

1.11.2013 Hüttau/Salzburg. Am 1.11.2013 transportierte ein 38-jähriger Landwirt in Hüttau mit seinem Traktor Baumstämme vom angrenzenden Wald zu seinem Bauernhof.

Aufgrund der nassen Wiese kam der Traktor ins Rutschen und überschlug sich.

Bei dem Unfall wurde der Landwirt aus dem Fahrzeug geschleudert und unbestimmten Grades verletzt. Er musste nach der Erstversorgung mit der Rettung in das KH Schwarzach gebracht werden.

Der Traktor stürzte nach dem Überschlag noch ca. 50 Meter ab und prallte unmittelbar vor dem Bauernhaus auf einen parkenden PKW. Durch die Wucht des Aufpralls touchierte der PKW das Gebäude.

Die Bäuerin und der Sohn, die sich zu diesem Zeitpunkt im Haus aufhielten, blieben unverletzt.