1.11.2013 – Unfall in Michelhofen

2.11.2013 Michelhofen/Kärnten. Am 1.11.2013, um 21:00 Uhr, lenkte ein 51-jähriger Bediensteter aus der Gemeinde Hermagor seinen PKW auf der Gailtalstraße (B 111) in Michelhofen, Gemeinde Nötsch, Bezirk Villach, in Richtung Hermagor.

Aus bisher unbekannter Ursache fuhr der Lenker in einer Linkskurve geradeaus, wobei er mit dem PKW auf das Leitschienenbodenstück auffuhr und in weiterer Folge durch die Luft katapultiert wurde.

Nach ca. 50 Meter kam der PKW im angrenzenden Straßengraben zum Stillstand. Der Bedienstete erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurde von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Die FF St. Paul war mit zwei Mann und einem Fahrzeug zur Sicherung des Fahrzeuges im Einsatz. Der total beschädigte PKW wird am 2.11.2013 mit einem schweren Kran geborgen.