1.12.2021 – Quarantänemaßnahmen in Perg nicht eingehalten

2.12.2021 Perg/Oberösterreich. Polizisten beobachteten am 1. Dezember 2021 einen 37-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, wie er – trotz behördlicher Absonderung – zu einem Lebensmittelgeschäft im Bezirk Perg fuhr.

Zu der behördlich verfügten Absonderung zeigte er sich äußerst uneinsichtig und er musste mehrmals abgemahnt werden.

Nachdem er wiederholt die Quarantäneauflagen missachtet hatte, wurde er festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum Linz gebracht.

Außerdem wird er wegen des Verdachts der vorsätzlichen Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten bei der Staatsanwaltschaft Linz und wegen der Verwaltungsübertretungen bei der Bezirkshauptmannschaft Perg angezeigt.


Werbung