10.2.2022 – Medizinischer Notfall führt in Graz zu tödlichem Verkehrsunfall 🗓

11.2.2022 Graz/Steiermark. Donnerstagnachmittag, 10. Februar 2022, geriet ein 62-jähriger Pkw-Lenker aufgrund eines medizinischen Notfalls mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Der Pkw stieß dabei gegen einen entgegenkommenden Klein-Lkw. Der 62-Jährige verstarb an der Unfallstelle.

Medizinischer Notfall führte zu tödlichem Verkehrsunfall

Der Mann aus dem Bezirk Graz-Umgebung fuhr gegen 14.35 Uhr auf der Weinzöttlstraße (B67a) stadtauswärts.

Bei Straßenkilometer 1,0 geriet der Mann aufgrund eines gesundheitlichen Gebrechens auf die Gegenfahrbahn.

Der Pkw stieß dabei gegen einen entgegenkommenden Klein-Lkw, gelenkt von einem 38-Jährigen aus dem Bezirk Murtal. Der Lkw-Fahrer blieb beim Zusammenstoß unverletzt.

Einsatzkräfte der Rettung trafen rasch an der Unfallstelle ein.

Trotz Erste-Hilfe-Maßnahmen einer Notärztin, verstarb der 62-Jährige noch an der Unfallstelle.

Die B67a war für den gesamten Verkehr von 14:35 Uhr bis 17:38 Uhr gesperrt.