10.2.2022 – Suchaktion am Maiskogel in Kaprun 🗓

11.2.2022 Kaprun/Salzburg. Am Abend des 10.Februar 2022 meldete ein niederländischer Staatsangehöriger seinen 37-jährigen Lebensabschnittspartner als vermisst.

Der offensichtlich alkoholisierte Anzeiger gab an, dass sie zuvor mit den Schiern von einer Skibar am Maiskogel in Kaprun, ĂĽber die bereits gesperrte Piste abfuhren.

Im Zuge der Abfahrt verlor er seinen Begleiter aus den Augen. Die Alpinpolizisten konnten telefonischen Kontakt mit dem Abgängigen herstellen. Dieser war sehr aufgebracht und panisch, was die Feststellung seines Aufenthaltsorts sehr erschwerte.

Die Beamten gingen folglich die Piste von der Skibar zu Fuß ab und fanden die Schier des Abgängigen.

Sie folgten den Fußspuren und konnten den 37-jährigen Abgängigen, ebenfalls holländischer Staatsbürger, bei einer Umlenkstütze auffinden.

Er wies eindeutige Alkoholisierungssymptome auf, war unverletzt und konnte in weiterer Folge durch eine Pistenraupe unversehrt ins Tal gebracht werden.