12.10.2021 – Unfall in Innsbruck

13.10.2021 Innsbruck/Tirol. Am 12.10.2021, gegen 20:15 Uhr, war ein 51-jähriger Fußgänger im Stadtgebiet von Innsbruck von der Olympiaworld kommend in Richtung Sillufer bzw. Olympiabrücke unterwegs.

Beim Schutzweg über das Sillufer wurde er laut seinen Angaben von einem entgegenkommenden Radfahrer gerammt und kam dadurch zu Sturz.

Der Radfahrer kam nicht zu Sturz und setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Passanten verständigten die Rettung, welche den leicht verletzten und stark alkoholisierten Fußgänger nach der Erstversorgung in die Universitätsklinik Innsbruck brachten.

Die Verkehrsinspektion Innsbruck ersucht um zweckdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Bearbeitende Dienststelle:

Verkehrsinspektion Innsbruck


Werbung