12.8.2013 – Unfall bei Ursprungalm

13.8.2013 Preunegg/Steiermark. Gegen 12:25 Uhr befuhr ein 45-jähriger Deutscher mit seinem Pkw, in dem sich seine 41-jährige Gattin und sein einjähriger Sohn befanden, die Moaralmstraße Richtung Ursprungalm.

Zur selben Zeit fuhr ein 46-Jähriger aus dem Bezirk Liezen mit einem Linienbus der Planaibahnen in die entgegengesetzte Richtung.

Etwa 400 Meter von der Ursprungalm entfernt blieb der Bus in einer Linkskurve stehen. Der entgegenkommende Pkw-Lenker versuchte innen am Bus vorbei zu fahren und geriet dabei zu nah an den Fahrbahnrand.

Der Pkw stürzte daraufhin, sich mehrmals überschlagend, eine etwa 60 Meter tiefe, steile und stark bewachsene Böschung hinunter in den Ursprungbach, wo er auf den Rädern im Bachbett stehen blieb.

Die Pkw-Insassen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Sie wurden mit Prellungen und Schürfwunden vom ÖRK in das DKH Schladming eingeliefert.

Die Freiwilligen Feuerwehren Schladming und Mandling/Pichl waren mit 18 Mann und vier Fahrzeugen vor Ort.