14.11.2013 – Brand in Friesach

14.11.2013 Friesach/Kärnten. Aus bislang unbekannter Ursache brach am 14.11.2013, gegen 05:15 Uhr, im Eingangsbereich des Reihenhauses eines pensionierten Ehepaares in Friesach ein Brand aus, der sich in weiterer Folge auch auf das Nachbarhaus ausweitete.

Dabei erlitten insgesamt 2 Personen eine Rauchgasvergiftung, welche mit der Rettung in das Klinikum Klagenfurt verbracht wurden. Sowohl am Gebäude selbst als auch an einem vor dem gegenständlichen Reihenhaus abgestellten PKW entstand massiver Sachschaden, dessen Höhe bis dato noch nicht beziffert werden konnte.

Die Brandursachenerhebungen sind derzeit noch im Gange.


Werbung