14.11.2013 – Unfall in Umhausen

15.11.2013 Umhausen/Tirol. Am 14.11.2013 um 18.10 Uhr lenkte ein 52-jähriger bosnischer Staatsangehöriger einen Klein-Lkw auf der Ötztalbundesstraße im Gemeindegebiet von Umhausen taleinwärts.

Am Ende einer langgezogenen Linkskurve geriet der LKW auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern.

Ein mit einem Omnibus entgegenkommender 68-jähriger österr. Staatsbürger versuchte noch auszuweichen, indem er den Bus auf das Bankett lenkte. Der Klein-Lkw prallte jedoch mit dem linken hinteren Heck gegen die vordere Fahrzeugseite des Busses, drehte sich um die eigene Achse und prallte anschließend mit der Front nochmals im hinteren Bereich gegen den Bus.

Der Bosnier wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Zams eingeliefert. Der Busfahrer blieb unverletzt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Längenfeld