15.8.2013 – Motorradunfall auf Tannheimer-Straße

15.8.2013 Reutte/Tirol. Am 15.8.2013, gegen 10:50 Uhr, wurde eine 48-jährige deutsche Motorradfahrerin auf der Tannheimer-Straße in Richtung Weißenbach in einer unübersichtlichen Linkskurve von einem nachfolgendem Rennradfahrer überholt.

Nach dem Überholen lenkte er sein Fahrrad so knapp vor das Motorrad, dass die Motorradlenkerin abrupt abbremsen musste, wobei ihr das Hinterrad wegrutschte und sie in der Folge mit der rechten Leitplanke kollidierte.

Die Motorradlenkerin kam zu Sturz und verletzte sich unbestimmten Grades. Der Rennradfahrer hielt kurz nach der Unfallstelle an. Als er sah, dass sich nachfolgende Autofahrer um die Verletzte kümmerten, setzte er seine Fahrt fort.

Beim Radfahrer handelt es sich um einen ca. 20 Jahre alten Mann mit sportlicher Statur, er war mit einem roten Trikot bekleidet. Unterwegs war er mit einem Rennrad unbekannter Marke.

Die Motorradfahrerin wurde an der Unfallstelle ärztlich erstversorgt und anschließend mit dem NAH RK2 ins BKH Reutte geflogen, wo sie stationär aufgenommen wurde.