16.11.2013 – Unfall zwischen Großarl und St. Johann

16.11.2013 Salzburg. Eine 47-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk St. Johann wurde am 16. November 2013, gegen 11.20 Uhr bei einem Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt.

Die Frau war auf der Großarler Landesstraße von Großarl kommend Richtung St. Johann unterwegs. Die Lenkerin kam mit ihrem Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug durchstieß eine Mauer eines neben der Fahrbahn befindlichen unbewohnten Gebäudes.

Die Frau, die sich alleine im Auto befand, wurde von Anrainern des Gebäudes aus dem Fahrzeug befreit. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde die Verletzte in das Krankenhaus Schwarzach gebracht. Ein Alkoholtest war negativ.

Beim Bergen des Fahrzeuges musste die Freiwillige Feuerwehr Großarl das beschädigte Gebäude abstützen, um einen eventuellen Einsturz zu vermeiden. Am Pkw entstand Totalschaden.