17.7.2013 – Motorradunfall in Leogang

17.7.2013 Salzburg. Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am 17. Juli 2013 gegen 15:20 Uhr in Leogang auf der B 164, Fahrtrichtung Saalfelden.

Ein 85-jähriger Motorradfahrer aus Hallwang, fuhr von Hochfilzen kommend in Richtung Saalfelden.

Aus einer Einfahrt parkte zeitgleich ein 51-jähriger Mann aus Fieberburnn mit seinem Lkw rückwärts auf die Bundesstraße aus. Der Motorradfahrer bremste stark ab und kam zu Sturz.

Er schlitterte in den Lkw und verletzte sich schwer. Welche Verletzungen der Mann erlitt ist derzeit nicht bekannt.

Der Hallwanger wurde mit dem Rettungshubschrauber Alpin Heli 6 in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen.

Der Straßenzug war bis 16:00 Uhr für beide Richtungen gesperrt.