17.8.2013 – Unfall zwischen Weiz und Etzersdorf

17.8.2013 Steiermark. Gegen 04:30 Uhr des 17.8.2013 lenkte ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Weiz seinen PKW auf der L360 von Weiz kommend in Richtung Etzersdorf.

Aus unbekannter Ursache kam er bei Straßenkilometer 19,1 rechts von der Fahrbahn ab, fuhr schräg auf die beginnende Leitschiene auf und wurde über die steil abfallende Böschung katapultiert.

Das Fahrzeug prallte gegen mehrere Bäume und kam so zum Stillstand. Der 27-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und erst rund eine Stunde später von einem vorbeikommenden PKW-Lenker entdeckt. Dieser verständigte die Rettungskräfte.

Der 27-Jährige, der an der Unfallstelle nicht ansprechbar war, wurde mit schweren Verletzungen von der Feuerwehr aus dem total beschädigten PKW geschnitten und nach Erstversorgung von der Rettung in das LKH Weiz eingeliefert.