19.8.2013 – Unfall bei Dietach

19.8.2013 Dietach/Oberösterreich. Ein 31-Jähriger aus Dietach fuhr mit seinem Pkw am 19. August 2013 im Gemeindegebiet Dietach, auf der Ennser Gemeindestraße (ehemalige B 309), Richtung Kronstorf.

Um kurz nach 6 Uhr, ca. 300 Meter nach einer Tankstelle, kollidierte er frontal mit dem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 55-Jährigen aus Kronstorf. Die beiden Autos wurden nach dem Zusammenstoß von der Fahrbahn geschleudert.

Der 31-Jährige erlitt tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Angehörigen wurden vom Roten Kreuz Steyr psychologisch betreut.

Der 55-jährige Lenker musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Steyr eingeliefert werden. Von der Staatsanwaltschaft Steyr wurde ein Sachverständiger zur Unfallsermittlung angefordert und die beiden beteiligten Fahrzeuge wurden vorläufig sichergestellt.

Die Aufräumarbeiten erfolgten durch die FF Dietach. Die Ennser Gemeindestraße war bis 10:30 Uhr gesperrt. Aufgrund Fahrbahnverunreinigungen wurde von der Gemeinde Dietach im Bereich der Unfallstelle eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h veranlasst.