2.11.2013 – Feuer in Kremsmünster

3.11.2013 Kremsmünster/Oberösterreich.Am 2. November 2013, um 9:47 Uhr, verständigte eine 54-jährige Verkäuferin aus Kremsmünster via Notruf die Feuerwehr und gab an, dass ihr Kamin im Wohnhaus brenne.

Ihr 55-jähriger Gatte hatte vergebens versucht, mittels Feuerlöscher, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Die FF Kremsmünster konnte den Kaminbrand schließlich rasch unter Kontrolle bringen.

Durch abgelagerte Harze im Kamin, ist es zur Überhitzung und schließlich zu dem im Brand gekommen. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.


Werbung

Schreibe einen Kommentar