20.7.2013 – Wanderin am Gippel schwer verletzt

21.7.2013. Am 20.7.2013 kam eine 42-jährige Wienerin beim Abstieg vom Gippel, in St. Ägyd am Neuwalde aus eigenem Verschulden zu Sturz.

Sie erlitt dabei ein Schädelhirntrauma.

Der Gatte verständigte die Rettungskräfte.

Die Schwerverletze wurde nach medizinischer Erstversorgung mittels Taubergung durch die Bergrettung St. Ägyd/Neuwalde geborgen und anschließend mit dem Rettungshubschrauber in das LK Wr. Neustadt eingeliefert.


Werbung