21.7.2013 Unfall auf B158 in St. Gilgen

22.7.2013 St. Gilgen/Salzburg. Ein 55-jähriger deutscher Staatsbürger lenkte am späten Nachmittag des 21.7.2013 das Motorrad seiner Lebensgefährtin auf der B 158 (Wolfgangseestraße) im Ortsgebiet von St. Gilgen in Richtung Ortszentrum.

Vor dem Motorradfahrer hielt ein Pkw-Lenker sein Fahrzeug an, um einem Pensionisten das Überqueren der Fahrbahn auf dem dortigen Schutzweg zu ermöglichen.

Der Zweiradlenker nahm den Anhaltevorgang des Pkw offensichtlich zu spät wahr, bremste sein Motorrad dann abrupt ab und kam in weiterer Folge ohne den Pkw berührt zu haben mit dem Zweirad zu Sturz.

Der Motorradlenker wurde nach der ärztlichen Versorgung vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus nach Bad Ischl gebracht.